Empfohlener Beitrag

SGH und WGH (Details)

Die Events zum Abbau von Stress und Frust und zur Realisierung  unerfüllter Fantasien! Der SGH Die Idee des Spanking Gerichtshofes ...

Mittwoch, 21. Oktober 2015

Auf zur METRO!!

Bei einem Routine Einkauf in der METRO bin ich über ein Möbelstück gestolpert, das ich mir schon immer gewünscht habe:




Da Ihr und ich ja wissen, wozu dieses Teil absolut ideal geeignet ist, fragt sich der eingefleischte Spanko natürlich, ob die METRO Kette ins Geschäft mit Fetisch-Möbeln einsteigt. Tatsächlich waren die Hocker fast ausverkauft. Sitzhöhe ist 40 cm, Preis 117,00 € brutto.

Ein weiteres Polstermöbel habe ich leider nur noch an der Kasse bewundern dürfen, weil der Kunde das letzte Exemplar gekauft hatte und sich eilig vom Acker machte, nachdem er mich breit angegrinst hatte.  Da er nicht viel jünger war als ich, musste ich auch hier zurück grinsen. Komplizen erkennen sich auch ohne Worte.

Es ist eine kleine Chaiselongue, natürlich ohne Rückenlehne, aber mit zwei unterschiedlichl  hohen Armlehnen, eine für Kleinwüchsige und eine für Normalos. Das Ding ist das ultimative Utensil für klassische Überlagen. Was ich naturgemäß nicht mehr feststellen konnte, betraf die Länge des Sitzes. Es könnte sein, daß der Oberkörper eines Erwachsenen inklusive Kopf am anderen Ende anstößt. Die Sitzhöhe dürfte etwa der des Hockers entsprechen, also für Erwachsene sehr niedrig.

Aber wer von Euch, liebe Leser eine METRO in der Nähe hat, sollte möglichst schnell zuschlagen.

Obwohl unser Hocker selbstverständlich am Hauseingang steht und dazu dient, Schuhe im Sitzen zu schnüren und gut mit unserem Teppich harmoniert, wird er natürlich bei künftigen SGHs eine prominente Rolle bei OTK Strafen spielen. Wer immer zu Besuch kommt, wird sicherlich ein sogenanntes "double-take" machen und anfangen, heftig über uns nachzudenken. Recht so!

Die beste Ehefrau von allen ist zwar skeptisch, ob das Ding eine Frau plus einem 80 kg Mann über den Schenkeln aushält, aber es macht einen recht stabilen Eindruck.  Tatsächlich ist dies sogar eine Knobelaufgabe für Statiker: ein Teil des Gewichtes des Mannes liegt über den Oberschenkeln, die fest auf den Boden gestützt sind. Um wieviel schwerer wird die Frau die Beine des Hockers belasten? Das eigene Gewicht plus X. Aber wie groß ist X?
In any case, die geringe Fallhöhe bzw. -tiefe wird ernsthafte Verletzungen nahezu ausschließen. Bei dem Preis, den ich dafür gelöhnt habe, kann man erwarten, dass die Designer an kreative Nutzung gedacht haben, selbst wenn ihnen der eigentliche Gebrauch nicht bewusst war.

Keine Kommentare: