Empfohlener Beitrag

SGH und WGH (Details)

Die Events zum Abbau von Stress und Frust und zur Realisierung  unerfüllter Fantasien! Der SGH Die Idee des Spanking Gerichtshofes ...

Mittwoch, 30. März 2016

Rohrstockpalast beim Gerichtshof

Im vergangenen Herbst hatten wir besondere Gäste bei uns, die seit Jahren einen viel gelesenen Blog in englischer Sprache schreiben, Kaelah und Ludwig. In ihrem Blog posten sie manches Mal Reiseberichte, Kommentare zu persönlichen Erlebnissen und dann wieder Tiefsinniges rund ums Spanken.
Ihre Posts sind meist mit eigenen Bildern bereichert, die zu einem hohen Prozentsatz Kaelah's (nackten) Po vorteilhaft präsentieren; 'mal nur so und 'mal auch reichlich mit dem verziert, das wir alle so lieben. Oft gehören diese Bilder auch zu recht exotischen Reisezielen. Ganz regelmäßig posten sie außerdem ihre selbst gedrehten Videos unter der Adresse


Einige dieser Clips haben sie mit Profis gedreht, wie Niki Flynn, Pandora Blake und Leia-Ann Woods. Seit einiger Zeit hatten wir auch Mail-Kontakt, und im Jahr 2012 haben Kaelah und ich ein Interview zum Thema M/M Spanking gepostet, da wir beide an diesem Thema interessiert sind:


Dann im Herbst SGH war es endlich so weit. Kaelah und Ludwig besuchten unsere Veranstaltung und nicht nur das, sie spielten mit! Kaelah gab ihr erfolgreiches Debut als Richterin und als Büttelin, Ludwig nahm sich ganz speziell Sissi's Hinterteil vor (leider war sie die einzige passive Dame). 

Ebenfalls versprochen hatten sie einen Bericht in ihrem Blog, und der erste Teil ist inzwischen veröffentlicht:


Auf den zweiten Teil dürfen wir gespannt sein. Ich hatte nicht damit gerechnet, dass die beiden diesem Event so breiten Raum geben würden. 

Herzlichen Dank, Kaelah und Ludwig, bis zum nächsten Mal.

Keine Kommentare: