Empfohlener Beitrag

SGH und WGH (Details)

Die Events zum Abbau von Stress und Frust und zur Realisierung  unerfüllter Fantasien! Der SGH Die Idee des Spanking Gerichtshofes ...

Montag, 25. April 2016

Noch 4 Tage!

Langsam finalisieren wir die Vorbereitungen für den SGH VII, den mit der größten Teilnehmerzahl seit Beginn, 27, darunter vier Damen, die sich den Richtern stellen.
Alle Anklagen sind formal geschrieben und den Beteiligten zur Kenntnis gebracht worden. Nun befassen sich die Richter damit.

In Abweichung von der überall angekündigten Zeit für den Beginn, haben wir das vorverlegt. die erste Verhandlung beginnt pünktlich um 12 Uhr.

Wir werden eine Sammelklage zuerst verhandeln. Es werden drei Angeklagte gleichzeitig vor allen drei Richtern stehen.

Nach kurzer Pause geht es dann mit Blöcken von jeweils drei Einzelverfahren weiter. Nachdem die Urteile gefällt wurden, kommt es für alle drei Verurteilten zur Vollstreckung. Der Klassiker ist natürlich die Tracht über dem authentischen Bock. Aber es können auch ausgedehnte Spaziergänge verordnet werden, allerdings in eine Halsgeige eingeschlossen. Wer immer den Verurteilten unterwegs "begegnet" hat "freie Hand"!

Außerdem können wir zum ersten Mal Gefängnis-Strafen verhängen. Es befindet sich ein Käfig im Raum. Es kann also passieren, dass harte Wiederholungstäter nicht nur den Hintern versohlt bekommen, sondern hinterher zusätzlich weggesperrt werden.

Ich denke, den Zuschauern wird einiges geboten, und wir werden Spass haben..

Gerade rechtzeitig zum SGH hat Kaelah auf ihrer Seite


den zweiten Teil des Berichtes zum letzten SGH veröffentlicht. Sie hatte zwar eine Fortsetzung des ersten Teils angekündigt, aber es wird noch einen dritten geben. Über diese sehr ausführliche Beschreibung freue mich sehr.

Zum Abschluss noch ein kleiner Cartoon von Zula

Dann geht es in die heisse Phase des SGH.

Keine Kommentare: