Empfohlener Beitrag

SGH und WGH (Details)

Die Events zum Abbau von Stress und Frust und zur Realisierung  unerfüllter Fantasien! Der SGH Die Idee des Spanking Gerichtshofes ...

Sonntag, 27. September 2020

Morituri Te Salutant?

Angeblich ein Gruß der Gladiatoren an ihren Herrscher, denn sie wussten, dass nicht jeder lebend aus dem ihnen aufgezwungenen Kampf auf Leben und Tod herauskommen würde.

So etwa empfindet man als älterer Mensch, wenn man die stetig steigenden Zahlen von Corona Infizierten sieht und befürchten muss, nach einer immer wahrscheinlicher werdenden  Infektion bei den Toten zu sein, weil eine lebensgierige junge und mittelalte Generation unbedingt alle Vorsicht in den Wind schlagen muss, zugunsten einer hemmungslosen Party- und Ferienreise-Sucht, egal wohin, nur ganz weit weg und mit möglichst viel Alkohol!

So helfen sie natürlich kräftig mit, das Demographie-Problem einer überalterten Population auf radikale Weise zu beseitigen, und am Ende muss auch nicht mehr jeder Arbeitende einen Rentner ernähren. Willkommen im  Geschlechterkrieg auf neuer und tödlicheren Ebene! 

Ihr Jungen hängt in den Kneipen herum, wir Alten verschanzen uns in unseren Festungen. Die Politik wird hinter vorgehaltener Hand - nach der üblichen Heuchelei bezüglich der Schutzwürdigkeit der Alten - aufatmen und das Problem neuer Alterheime und zehntausender fehlender Pflegekräfte abhaken.  Leid tun mir allerdings die hilflosen Alten in den Heimen.

Bisher unterläuft die Keipenpopulation jeden Versuch der Behörden, Corona-Infektion nachzuverfolgen. Offensichtlich ist es den Inhabern von Bars, Kneipen und Restaurants auch ziemlich egal, was diese Scherzkekse auf die Liste schreiben. 

Bisher wird keine Aktion, die offensichtlich zu Infektionen geführt hat, wie z.B. Geburtstage, Hochzeiten, Beerdigungen sanktioniert. Wenn entweder Sicherheitsmassnahmen gar nicht ergriffen wurden, oder die Feier außer Kontrolle geriet, sollte der Veranstalter haftbar sein. Rein rechtlich müsste das wie die bewusste Infektion mit HIV behandelt werden, weil man das Ergebnis voraussehen konnte, gar nicht zu reden von Kosten und Aufwand für den Staat, alle Infizierten zu identifizieren.

Bisher kann jeder Querdenker oder Verschwörungstheoretiker verweigern, sich selber zu schützen. Da er/sie damit aber auch andere gefährdet, ist das  ganz klar Inkaufnahme fahrlässiger Körperverletzung, unter Umständen mit Todesfolge.

Alleine diese drei offensichtlichen Quellen für Infektions-Hotspots könnte man effektiv austrocknen bzw. den Gesundheitsämtern die Arbeit erleichtern:

Bezahlung von Zechen in den Kneipen nur mit Kreditkarte/EC-Karte. Jede Transaktion wäre transparent und künftig wären die Angaben in den Besucherlisten garantiert nachvollziehbar.

Jede Feier muss mit Datum und Zahl der Teilnehmer angemeldet werden. Verstöße gegen nicht eingehaltene gesetzliche Vorschriften müssten viel Geld kosten. 

Jeder, der sich ohne Maske an einem Ort aufhält, an dem Masken vorgeschrieben sind, muss blechen.

So, nun kommen die Totschlag-Argumente dagegen:

POLIZEISTAAT, ÜBERWACHUNGSSTAAT, FREIHEITSBERAUBUNG, ENTMÜNDIGUNG!!!

Fällt Ihnen was auf, liebe Leser?

Alle Maßnahmen zur Einhaltung von Regeln sind höchst demokratisch selber verursacht. Jede dieser Einschränkungen, wie ich sie vorgeschlagen habe, könnte man vermeiden, indem man schlichte und logische Sicherheitsmassnahmen selber und freiwillig einhält. Wenn die Zahlen dann aufgrund von erzwungener Compliance (Befolgung von Anweisungen) wieder runter gingen, hätte man

Einen Beweis, dass sie sinnvoll waren und einen jeden selber, so wie auch andere bei Einhaltung auch künftig schützen würden.

Eine ziemlich gute Sicherheit bis zur Impfung böten, da wir bis dann solidarisch gewesen wären, statt egoistisch und selbstzentriert.

Nach der Impfung - die für viele erst 2022 kommen wird, weil es einfach endlos dauert, alle zu impfen - wird zwar immer noch kein völlig normales Leben beginnen, aber viele Maßnahmen und Sanktionen würden überflüssig werden, gleichgültig ob Armin Laschet oder Markus Söder Bundeskanzler würde.

Ach ja, die Querdenker und Impfgegner! Für die könnte es schon eine Rolle spielen, wer Bundeskanzler werden wird!😛

Keine Kommentare: